Ruth Weiss Foto: privat

Verleihung des OVID-Preises an Ruth Weiss

  • Deutsche Nationalbibliothek
  • Preisverleihung und Vortrag

Das PEN Zentrum deutschsprachiger Autoren im Ausland zeichnet die Autorin und Bürgerrechtlerin Ruth Weiss mit dem OVID-Preis 2022 aus. Ruth Weiss wird geehrt als eine „herausragende Repräsentantin der deutsch-jüdischen Generation“, die ins Exil nach Südafrika fliehen musste und sich dort in den 1970/80er-Jahren gegen die Apartheid engagierte. Die Laudatio hält ihr Lektor und Begleiter auf zahlreichen Lesereisen Lutz Kliche. Die feierliche Preisverleihung findet statt im Rahmen der Tage des Exils.

Eintritt frei. Anmeldung erforderlich
Barrierefreier Zugang

Veranstaltet von: Deutsches Exilarchiv 1933–1945 der Deutschen Nationalbibliothek.
In Kooperation mit: PEN Zentrum deutschsprachiger Autoren im Ausland

Deutsche Nationalbibliothek
Adickesallee 1
60322 Frankfurt am Main

Adresse der Veranstaltung

Google Maps Apple Maps