Herta Mayer mit Kindern der jüdischen Schule in Bad Nauheim Foto: Sammlung Monica Kingreen Foto: Archiv Fritz Bauer Institut

„Ihr müsst die Kinder aus Deutschland herausholen!“ Retter:innen und Hilfsorganisationen

  • Haus am Dom
  • Lesung

Keine Anmeldung erforderlich

Etwa 20.000 Kinder wurden während der NS-Zeit ins Ausland gerettet. Die Lesung mit Musik stellt Menschen in den Mittelpunkt, die eine wichtige Rolle bei der Organisation der sogenannten Kindertransporte spielten: Dr. Martha Wertheimer, die maßgeblich die rettenden Kindertransporte vorbereitete und begleitete, Isidor und Rosa Marx, Leitende des Israelitischen Waisenhauses, Herta Mayer, Erich Künstlicher und andere.

Sprachen: Deutsch

Eintritt frei
Barrierefreier Zugang

Veranstaltet von: Katholische Akademie Rabanus Maurus – Haus am Dom, Projekt Jüdisches Leben in Frankfurt. In Kooperation mit: Verein gegen Vergessen – für Demokratie

Haus am Dom
Domplatz 3
60311 Frankfurt am Main

www.hausamdom-frankfurt.de

Adresse der Veranstaltung

Google Maps Apple Maps