Foto: Adobe Stock/Smirk Dingo

Hoffnungsträger Wasserstoff

  • Körber Forum
  • Gespräch
  • Forschung
  • Innovation

Wohlstand sichern, Arbeitsplätze schaffen, Energieziele erreichen – all das soll durch Wasserstoff möglich werden, doch wie gelingt das? Und was ist technisch bereits möglich? Über Potenzial und Rentabilität des neuen Hoffnungsträgers spricht die Journalistin Monika Rößiger mit Marc Hasse.

Unsere Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen und deren Produzenten ist sichtbar wie selten zuvor. Aber auch unabhängig von aktuellen Krisen bedarf es neuer Wege der Energiegewinnung. Alternative und nachhaltige Verfahren, die Emissionen sparen, sind gefragt.

Wasserstoff wird als eine mögliche Lösung für das Erreichen von Klimaneutralität gesehen. Anwendungen reichen dabei von Wärmeerzeugung bis zur Nutzung als E-Fuel. Was ist gemeint, wenn von Wasserstoff als Hoffnungsträger gesprochen wird? Und wie kann grüne Energie in Zukunft genutzt werden?

In kompakten 30 Minuten erläutert die Wissenschaftsjournalistin Monika Rößiger, was mit Wasserstoff technisch und wirtschaftlich bereits möglich ist. In der zweiten halben Stunde stehen Ihre Anregungen und Fragen im Mittelpunkt. Es moderiert Marc Hasse, Hamburger Abendblatt.

Die Veranstaltung wird nicht gestreamt und nicht aufgezeichnet.

Körber Forum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

koerber-stiftung.de

Adresse der Veranstaltung

Google Maps Apple Maps

Für unsere Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich. Restplätze geben wir drei Werktage vor der Veranstaltung frei.

Der Eintritt ist kostenlos, wenn nicht anders angegeben. Alle Veranstaltungsräume öffnen eine halbe Stunde vor Beginn. Das Platzkontingent schließt Stehplätze mit ein. Bitte beachten Sie den jeweiligen Veranstaltungsort.

Monika Rößiger ist Biologin, Wissenschaftsjournalistin und Sachbuchautorin. Ihre Reportagen sind u. a. erschienen in Die Zeit, Spiegel special, NZZ, Spektrum der Wissenschaft und spektrum.de, mare und Geo. Sie gehört zu jenen Journalisten, die bereits in den 1990er Jahren vor dem Klimawandel warnten. Rößiger ist Autorin mehrerer National-Geographic-Bücher über Wildtiere und Wälder in Deutschland. Seit einigen Jahren berichtet sie vor allem über die Energiewende und Wasserstofftechnologie. Ihr Buch ‘Die Wasserstoff-Wende’ erschien im Juli 2022.

Marc Hasse ist landespolitischer Redakteur beim Hamburger Abendblatt mit den Schwerpunkten Wissenschaft, Gesundheit und Bildung. Zuvor arbeitete der Absolvent der Henri-Nannen-Schule als freier Autor für Die Zeit, Stern und Geo Saison sowie als Lehrbeauftragter für journalistisches Schreiben. Für seine Texte wurde Hasse mehrfach ausgezeichnet, u.a mit dem Kavli Science Journalism Award und dem Medienpreis Bildungsjournalismus.