Mädchen in Afghanistan Foto: Erik Marquardt

Ein Jahr nach dem Fall von Kabul – Afghan:innen im Exil

  • Stadtbücherei Frankfurt
  • Diskussion

Keine Anmeldung erforderlich

Wie geht es den Afghan:innen, die sich im Spätsommer 2021 nach Deutschland retten konnten, heute? Wie haben sie das Ankommen in Deutschland erlebt? Und was ist aus den afghanischen Ortskräften, Menschenrechtler:innen, Journalist:innen und anderen geworden, die zurückgelassen worden sind? Diese Fragen diskutiert Günter Burkhardt, Geschäftsführer von PRO ASYL, mit einer Afghanin, der die Flucht aus Kabul gelang, sowie einem weiteren Podiumsgast.

Sprache: Deutsch

Eintritt frei, Spenden erwünscht
Barrierefreier Zugang

Veranstaltet von: PRO ASYL.
In Kooperation mit: Stadtbücherei Frankfurt

Stadtbücherei Frankfurt
Hasengasse 4
60311 Frankfurt am Main

www.stadtbuecherei.frankfurt.de

Adresse der Veranstaltung

Google Maps Apple Maps