Foto: Laurence Chaperon

China: Klima-Pionier oder Klima-Sünder?

  • Körber Forum
  • Diskussion
  • Internationale Politik

Beim Klimaschutz müssen EU und Deutschland mit China kooperieren. Über die Beziehungen mit einem Land, das Klima-Pionier und Klima-Sünder ist, diskutieren der Politiker Jürgen Trittin, die Journalistin Hongqiao Liu und Klimaaktivistin Annika Kruse.

China zeigt sich beim Klimaschutz von zwei Seiten: Als Innovationswirtschaft und mit einer Bevölkerung von 1,4 Milliarden Einwohner:innen ist das Land in absoluten Zahlen der größte Klima-Verschmutzer der Welt. Es verursacht sechzehn Mal mehr CO2-Emissionen pro Jahr als Deutschland. Gleichzeitig beherbergt China den zweitgrößten Solarpark der Welt und baut seine erneuerbaren Energiequellen rasant aus, um 2060 klimaneutral zu sein.

Vor allem seit der russischen Invasion der Ukraine betrachten Politiker:innen die europäische Abhängigkeit von China bei den für die Energiewende benötigten seltenen Erden mit wachsender Sorge. Doch trotz aller politischen Spannungen müssen EU und Deutschland im Kampf gegen den Klimawandel mit China zusammenarbeiten.

Wenige Tage nach der Klimakonferenz der Vereinten Nationen COP27 in Ägypten diskutieren wir mit Jürgen Trittin, Bundestagsabgeordneter von Bündnis90/Die Grünen und außenpolitischer Sprecher seiner Partei, der freien Journalistin und Politikberaterin Hongqiao Liu sowie Annika Kruse, Klima-Aktivistin und Sprecherin von Fridays for Future Hamburg, über unsere Beziehungen zu einem Land, das Klima-Pionier und Klima-Sünder gleichermaßen ist. Und wir erfahren, wie der Kampf gegen den Klimawandel in China selbst aussieht und welche Rolle dabei die Zivilgesellschaft trotz eingeschränkter Freiheitsrechte spielt.

Die Veranstaltung findet auf Englisch mit deutscher Simultanübersetzung statt. Der Livestream ist ausschließlich auf Englisch verfügbar.

Es moderiert Julia Ganter, Körber-Stiftung.

Körber Forum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

koerber-stiftung.de

Adresse der Veranstaltung

Google Maps Apple Maps

Gäste

Annika Kruse ist Klima-Aktivistin und Sprecherin von Fridays for Future Hamburg. Sie studiert in der Hansestadt Politikwissenschaft.

Hongqiao Liu ist eine unabhängige Journalistin und Politikberaterin, die seit 2010 über Chinas Umweltkrise und Dekarbonisierung berichtet.

Jürgen Trittin sitzt seit 1998 für Bündnis90/Die Grünen im Bundestag und ist außenpolitischer Sprecher seiner Partei, sowie Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit a.D.

Julia Ganter ist Programm-Managerin bei der Körber-Stiftung und dort verantwortlich für den Regionalschwerpunkt Asien sowie die außenpolitische Publikation und Umfrage „The Berlin Pulse“.