Körber Studio
Junge Regie

Foto: Krafft Angerer

Laboratorium für den Theaternachwuchs: Studierende der deutschsprachigen Regie-Hochschulen stellen im Hamburger Theater Thalia Gaußstraße ihre Inszenierungen vor. Das Festival gilt als „die bundesweit wohl wichtigste Plattform für den Regienachwuchs“ (NDR Kultur). Es präsentiert die Vielfalt von künstlerischen Inhalten und Ästhetiken der Theatergeneration der Zukunft.

Das Festival ist ein Gemeinschaftsprojekt des Thalia Theaters, der Körber-Stiftung und der Theaterakademie Hamburg unter der Schirmherrschaft des Deutschen Bühnenvereins.

Körber Studio Junge Regie 2022

Nach zwei Jahren Pandemie und der digitalen Doppel-Edition im letzten Jahr findet das Theaterfestival Körber Studio Junge Regie vom 1. bis zum 5. Juni 2022 endlich wieder live in Hamburg statt. Zum 18. Mal sind Studierende aus den Regiestudiengängen der deutschsprachigen Hochschulen eingeladen, ihre Inszenierungen zu zeigen und mit dem Publikum und untereinander ins Gespräch zu kommen. An fünf Tagen stehen 13 Arbeiten auf dem Programm, die von den Hochschulen für das Festival nominiert wurden. Zusätzlich zum Festivalzentrum im Thalia Gaußstraße werden erstmals auch Inszenierungen auf dem neuen Campus Barmbek der Theaterakademie Hamburg zu sehen sein. Hamburg wird so zum Treffpunkt für junge Theaterschaffende, für ein theaterinteressiertes Publikum und für die deutschsprachige Theaterszene.

Externes Video von YouTube laden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Körber Studio Junge Regie 2022 - Trailer

Festivalprogramm Körber Studio Junge Regie 2022

Das aktuelle Festival

Körber Studio Junge Regie 2022

Das Körber Studio Junge Regie ist zurück! Nach zwei Jahren Pandemie und der digitalen Doppel-Edition im letzten Jahr findet das Festival vom 1. bis zum 5. Juni 2022 wieder live in Hamburg statt.

Partner

Das Körber Studio Junge Regie ist ein Gemeinschaftsprojekt des Thalia Theaters, der Körber-Stiftung und der Theaterakademie Hamburg unter der Schirmherrschaft des Deutschen Bühnenvereins.

Kontakt

Stephanie Lubbe

Programmleiterin Theater und Musiktheater