Workshop und Tipps

Tutor:innen spielen beim Geschichtswettbewerb eine zentrale Rolle bei der Begleitung der Teilnahme von Kindern und Jugendlichen. Foto: Claudia Höhne

Workshops zum Wettbewerbsstart

Der Geschichtswettbewerb veranstaltet gemeinsam mit regionalen Partner:innen Workshops zur neuen Ausschreibung. Sie sind für Sie kostenfrei und werden in der Regel als Fortbildung für Lehrer:innen anerkannt.

Alle Termine auf einen Blick

Bundesweite Workshops

Sie sind neu beim Geschichtswettbewerb oder haben erst wenig Erfahrung in der Betreuung von Beiträgen? Dann kommen Sie zu einem unserer zweitägigen bundesweiten Workshops für Lehrer:innen!

Alle Workshops bieten inhaltliche und methodische Anregungen zur Teilnahme am Geschichtswettbewerb, dazu jeweils einen Schwerpunkt.

  • 20. Juni, 13-16 Uhr, digital
    Tipps und Tricks für die erste Teilnahme (für neue Lehrer:innen)
    zusätzlicher Schwerpunkt: Teilnehmen mit jüngeren Schüler:innen)
  • 8./9. September: Berlin
    zusätzlicher Schwerpunkt: kreative Beiträge / Podcasts
  • 12./13. September: Erfurt/Weimar
    zusätzlicher Schwerpunkt: Teilnehmen mit (größeren) Gruppen

Die Plätze sind begrenzt. Interessierte melden sich bitte per E-Mail:
gw@koerber-stiftung.de

Regionale Workshops

Die Termine werden regelmäßig aktualisiert und erweitert.

  • 10. Mai: Online-Auftakt Bayern
    ALP Dillingen
    Anmeldung unter: https://alp.dillingen.de/lehrgangs-suche/?event_id=301077
  • 12. Mai, 17:00 Uhr: Aachen Workshop für Studierende
    Stadtarchiv Aachen, Reichsweg 30, 52068 Aachen
    Anmeldung per E-Mail an andrea.hopf@ipw.rwth-aachen.de
  • 1. Juni, 15:00-18:00 Uhr Schopfheim (Baden-Württemberg) Theodor-Heuss-Gymnasium,
    Anmeldung per E-Mail an Lena Langensiepen: langensiepen@koerber-stiftung.de
  • 21. Juni, 9:00-16:00 Uhr: Auftaktworkshop Berlin
    Landesarchiv Berlin
    Anmeldung per E-Mail an Bianca Welzing-Bräutigam: welzing@landesarchiv.berlin.de
  • 21. Juni, 14:00-17:00 Uhr: Bochum
    Deutsches Bergbau-Museum Bochum
    Anmeldung per E-Mail an gw@koerber-stiftung.de
  • 22. Juni, 14:00-15:00 Uhr: Bremerhaven
    Stadtbibliothek Bremerhaven, Bürgermeister-Smidt-Straße 10, 27568 Bremerhaven
    Anmeldung per E-Mail an stadtarchiv@magistrat.bremerhaven.de
  • 27. Juni, 14:30-17:30 Uhr: Prora auf Rügen
    Prora-Zentrum – Museum auf Rügen
    Anmeldung per Mail an info@prora-zentrum.de
  • 28. Juni, 16:00-18:30 Uhr: Bremen
    Staatsarchiv Bremen
    Anmeldung per E-Mail an office@staatsarchiv.bremen.de
  • 29. Juni, 19:00-20:00 Uhr: Online-Auftakt LISA
    Sachsen-Anhalt
    Anmeldung per E-Mail an Lena Langensiepen: langensiepen@koerber-stiftung.de
  • 5. Juli, 14:00-17:00 Uhr: München
    Stadtarchiv München
    Anmeldung über das Pädagogische Institut München: https://www.pi-muenchen.de
  • 5. Juli, 16:00-18:00 Uhr: Göttingen
    YLAB Göttingen
    Anmeldung per Mail an hess@ylab.uni-goettingen.de
  • 6. Juli, 15:00-16:30 Uhr Ostfriesische Landschaft Aurich
    Anmeldung per Mail an Kirsten.Hoffmann@nla.niedersachsen.de
  • 7. Juli, 13:30-16:30 Uhr: Auftaktworkshop Thüringen
    Senatssaal der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Unihauptgebäude, Fürstengraben 1, 07743 Jena)
    Anmeldung über das Thüringer Schulportal
  • 7. Juli, 14:00-17:15 Uhr: Auftaktworkshop Würzburg
    Archiv und Bibliothek des Bistums Würzburg
    Anmeldung für bayerische Lehrkräfte über FiBS: https://fibs.alp.dillingen.de/ Kursnummer: M046-0/22/301705
  • 12. Juli, 15:00-18:00 Uhr: Frankfurt
    Deutsches Architekturmuseum Frankfurt
    Anmeldung per Mail an tschirner@em.uni-frankfurt.de
    Die Veranstaltung ist unter der Nr. 0220586601als Fortbildung akkreditiert.
  • 20. Juli, 14:00-17:00 Uhr: Stuttgart
    Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Stuttgart
    Anmeldung über den Besucherdienst: besucherdienst@hdgbw.de, Tel: 0711-2123989
  • 22. August, 15:00-17:00 Uhr: Online-Auftakt Schleswig-Holstein
    Anmeldung für Lehrkräfte über Formix: formix.info/GES0293 - Programm (PDF)
  • 23. August, 14:00-16:30 Uhr
    Kreisarchiv Viersen (Ransberg 41, 41751 Viersen)
    Anmeldung per E-Mail an Sigrid Meyer-Süsterhenn: archiv@kreis-viersen.de
  • 24. August, 15:00-18:00 Uhr: Düsseldorf
    Stiftung Haus der Geschichte Nordrhein-Westfalen, Behrensbau, Mannesmannufer 2, Düsseldorf
    Anmeldung per E-Mail an veranstaltungen@hdg.nrw
  • 24. August, 15:00-18:00 Uhr: Rostock
    Stadtarchiv Rostock (Hinter dem Rathaus 5, 18055 Rostock)
    Anmeldung per Mail an stadtarchiv@rostock.de
  • 29. August, 14:30-18:00 Uhr: Schleswig
    Landesarchiv Schleswig-Holstein, Schleswig
    Anmeldung für Lehrkräfte über Formix: formix.info/GES0293 - Programm (PDF)
  • 29. August, 15:30-18:30 Uhr: Münster
    Stadtarchiv Münster, An den Speichern 8, 48157 Münster
    Anmeldung per E-Mail an Dr. Philipp Erdmann: erdmann@stadt-muenster.de
  • 30. August, 15:00-18:00 Uhr: Online-Auftakt Brandenburg
    Anmeldung per E-Mail an Kirsten Pörschke: poerschke@koerber-stiftung.de
  • 1. September Auftaktworkshop Sachsen
    Zeitgeschichtliches Forum Leipzig
    Anmeldeinformation folgt
  • 1. September, 14:00-18:30 Uhr: Bonn
    Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Willy-Brandt-Allee 14, 53113 Bonn
    Anmeldung per E-Mail an geschichtswettbewerb@hdg.de
  • 1. September, 14.30-18.00 Uhr: Auftaktworkshop Hamburg
    LI Hamburg, Aula, Weidenstieg 29 (WS), 20259 Hamburg
    Anmeldung über das LI (Link folgt)
  • 1. September, 16:00-18:00 Uhr Online-Auftakt Niedersachsen
    Anmeldung per E-Mail an Laura Wesseler: wesseler@koerber-stiftung.de
  • 2. September, 14:00-17:00 Uhr
    Museum im Steintor Anklam
    Anmeldung per Mail an: wesseler@koerber-stiftung.de
  • 2. September, 15:00-18:00 Uhr: Online-Auftakt für Hessen in Kooperation mit dem Stadtmuseum Kassel
    Anmeldung per Mail an wesseler@koerber-stiftung.de
    Die Veranstaltung ist unter der Nr. 0220586602 als Fortbildung akkreditiert
  • 6. September, 15:00-17:00 Uhr: Celle
    Kaiserin-Auguste-Viktoria Gymnasium Celle
    Anmeldung über die Veranstaltungsdatenbank
  • 7. September, 14.00-17.00 Uhr Auftaktworkshop im Kulturhistorischen Museum Magdeburg
    Anmeldung per E-Mail an Lena Langensiepen: langensiepen@koerber-stiftung.de
  • 7. September, 15:00-17:00 Uhr: Gifhorn
    Otto-Hahn-Gymnasium Gifhorn
    Anmeldung über die Veranstaltungsdatenbank
  • 8. September, 15:00-18:00 Uhr: Schwerin
    Stadtarchiv Schwerin
    Anmeldung per Mail an wesseler@koerber-stiftung.de
  • 8. September, 15.00-18:00 Uhr: Stade
    Niedersächsisches Landesarchiv Stade, Am Staatsarchiv 1, 21680 Stade
    Anmeldung über die Veranstaltungsdatenbank
  • 12. September, 15:00-18:00 Uhr: Auftaktworkshop Saarland
    Landesinstitut für Pädagogik und Medien, Saarbrücken-Dudweiler
    Anmeldung per E-Mail an Hans-Christian Herrmann: hans-christian.herrmann@saarbruecken.de
  • 13. September, 15:00-17:30 Uhr: Detmold
    LWL-Freilichtmuseum Detmold
    Anmeldung per E-Mail an gw@koerber-stiftung.de
  • 13. September, 16:00-18:00 Uhr: Hamburg Workshop zur Teilnahme mit Schülerinnen und Schülern bis 6. Klasse
    LI Hamburg, Aula, Weidenstieg 29 (WS), 20259 Hamburg
    Anmeldung über das LI (Link folgt)
  • 15. September, 15-18 Uhr: Marburg
    Ort: Hessisches Staatsarchiv Marburg, Friedrichsplatz 15, 35037 Marburg
    Anmeldung per Mail an bernhard.rosenkoetter@hla.hessen.de
    Die Veranstaltung ist unter der Nr. 0220586603 als Fortbildung akkreditiert
  • 15. September, 16.00-17.00 Uhr: Auftaktworkshop Münster
    Landesarchiv Nordrhein-Westfalen, Bohlweg 2, 48147 Münster
    Anmeldung per Mail an Wolfhart.Beck@lav.nrw.de
  • 21. September, 15:00-18:00 Uhr: Berlin
    Museum Neukölln (Alt Britz 81, 12359 Berlin)
    Anmeldung unter www.fortbildung-regional.de (noch nicht eingestellt!)
  • 21. September, 16.00-17.00 Uhr
    Digitaler Auftaktworkshop (Zoom) für Lehrkräfte aus Baden-Württemberg in Kooperation mit Dr. Stefan Schipperges, Fachberater Geschichte am Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL).
    Anmeldungen per E-Mail an Lena Langensiepen: langensiepen@koerber-stiftung.de
  • 23. September, 9:00-16:00 Uhr: Auftaktworkshop Regensburg
    Haus der Bayerischen Geschichte Regensburg
    Anmeldung per E-Mail an Lena Langensiepen: langensiepen@koerber-stiftung.de
  • 28. September: Ulm
    Haus der Stadtgeschichte / Stadtarchiv Ulm
    Anmeldeinformation folgt

Digitale Workshops: „Eine Schulstunde Geschichtswettbewerb“

Die Geschäftsstelle des Geschichtswettbewerbs möchte auch in diesem Jahr erneut mit digitalen Workshops vor den Sommerferien zentrale Themen und Fragen rund um die Teilnahme am neuen Geschichtswettbewerb 2022/23 aufgreifen. Mit dabei sind erfahrene Expert:innen aus dem Netzwerk des Geschichtswettbewerbs und genügend Zeit für individuelle Fragen der Teilnehmenden.

Termine & Themen

  • 01. Juni: „Wie starte ich in den Wettbewerb?“
    Tipps und Tricks für die erste Teilnahme (für neue Lehrer:innen)
    Moderation: Frida Teichert (Team Geschichtswettbewerb)
  • 08. Juni: „Recherche: Auf Spurensuche in Archiv und Museum“
    Moderation: Laura Wesseler (Team Geschichtswettbewerb)
  • 15. Juni: „Oral History: Interviews in Theorie und Praxis“
    Moderation: Lena Langensiepen (Team Geschichtswettbewerb)
  • 22. Juni: „Geschichte darstellen: Kreative Beiträge beim Geschichtswettbewerb“
    Moderation: Kirsten Pörschke (Team Geschichtswettbewerb)

Informationen

Jede Veranstaltung findet von 16:00 bis 16:45 Uhr über die Plattform Zoom statt. Ein Teil des Workshops wird aufgezeichnet und anschließend als Video zum Nachschauen auf der Website zur Verfügung gestellt; die Teilnehmenden werden nicht aufgezeichnet. Bitte melden Sie sich für eine Veranstaltung bis jeweils drei Tage vorher über das Online-Anmeldeformular an. Sie erhalten die Zugangsdaten sowie eine technische Anleitung für den Zoom-Call kurz vor der Veranstaltung zugeschickt. Für die Teilnahme ist ein Computer, Handy oder Tablet mit Internetzugang erforderlich. Auf Nachfrage stellt die Körber-Stiftung im Anschluss eine Teilnahmebescheinigung aus.

Video Tipps von Tutor:innen

„Gelungene Beiträge zu würdigen, auch wenn sie keinen Preis für sich verbuchen konnten, ist für mich sehr wichtig und fördert auch Motivation und Zusammenhalt der Teilnehmenden. Ich habe mit der Organisation kleinerer Veranstaltungen gute Erfahrungen gemacht.“

Ronny Wittig

Gymnasium Buxtehude Süd, Tutor beim Geschichtswettbewerb seit 2011