Berliner Forum Außenpolitik

Annalena Baerbock Foto: Marc Darchinger

Seit der Gründung 2011 hat sich das Berliner Forum Außenpolitik zur wichtigsten jährlichen außenpolitischen Konferenz in Berlin entwickelt. Das Forum bringt hochrangige nationale und internationale Vertreter:innen aus Politik, Regierung, Think Tanks und Medien zusammen, um außenpolitische Herausforderungen für Deutschland und Europa zu diskutieren. Mehr als die Hälfte der Teilnehmenden kommt aus dem europäischen Ausland, dem Nahen und Mittleren Osten, Asien und den Vereinigten Staaten.

Das Forum wurde 2011 aus Anlass des 60-jährigen Jubiläums der Neugründung des Auswärtigen Amtes nach dem Zweiten Weltkrieg ins Leben gerufen und wird in Zusammenarbeit mit dem Auswärtigen Amt veranstaltet.

Das Berliner Forum Außenpolitik verfolgt das Ziel, auch in einer breiteren deutschen und internationalen Öffentlichkeit Interesse für zentrale außenpolitische Themen zu wecken. Es wird daher mit einer aktiven Öffentlichkeitsarbeit unter Einbeziehung der Neuen Medien begleitet. Ein besonderer Fokus liegt auf der Einbeziehung der jungen Generation.

Berliner Forum Außenpolitik 2022

The Price of Peace: Rethinking Security for Germany and Europe

Beim diesjährigen Berliner Forum Außenpolitik am 18. Okt. 2022 diskutierten hochrangige Politiker:innen & Expert:innen u.a. über die sicherheitspolitischen Folgen der russischen Invasion der Ukraine.

Rückblicke und Publikationen

Twitter: @KoerberIP

Kontakt

Xenia Kelemen

Programm-Managerin
Berliner Forum Außenpolitik, Körber Policy Game

Leslie Schübel

Programm-Managerin
Berliner Forum Außenpolitik

Was Sie außerdem interessieren könnte