Anstiften

Foto: Rémi Walle/Unsplash

Gemeinsam vor Ort die Gesellschaft besser machen – dazu möchten wir anstiften! Wir sind überzeugt, dass sich jede:r für ein besseres Miteinander engagieren kann. Mit Start des KörberHauses laden wir alle Bergedorfer:innen ein, neue gemeinnützige Ideen für den Bezirk zu entwickeln und umzusetzen. Unser Projekt Anstiften schafft den Anlass, bringt Menschen zusammen und gibt mit Raum, Know-how und tatkräftiger Unterstützung die nötige Starthilfe für Engagement in Bergedorf.

Freiwilliges Engagement ist Ausdruck und Fundament einer lebendigen, demokratischen Bürgergesellschaft. Es fördert den Zusammenhalt, schafft Vertrauen und spendet Sinn und Lebensqualität. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und einer immer älter werdenden Gesellschaft glauben wir fest daran, dass freiwilliges Engagement einen entscheidenden Beitrag leisten kann, gesellschaftliche Herausforderungen zu bewältigen. Als Körber-Stiftung wollen wir deshalb an unserem Standort Bergedorf Menschen für einen freiwilligen Einsatz für andere begeistern und vor allem die Generationen 50plus dazu anstiften, unsere lebendige Bürgergesellschaft mitzugestalten.

Im Projekt Anstiften identifizieren wir Themen, die Bergedorf und die Menschen vor Ort bewegen und für die Zukunft vor Ort eine zentrale Rolle spielen. Wir schaffen Anlässe, bei denen die Bergedorfer:innen nicht nur ins Gespräch, sondern auch ins Handeln kommen. Von der Idee bis zur Umsetzung begleiten wir die Engagierten in ihrem Vorhaben durch individuelle Unterstützung wie Qualifikation, Auslagenerstattung, Öffentlichkeitsarbeit oder Vernetzung. Mit dem KörberHaus bieten wir eine Plattform und Bühne, sind Treffpunkt, Werkstatt und Wirkungsort von freiwilligem Engagement und zeigen unsere Anerkennung für jeden Einsatz.

© Körber-Stiftung
© Körber-Stiftung
Themen, die Engagement wecken

Zusammenkommen, Ideen entwickeln und die Zukunft verhandeln – wir stiften Menschen in Bergedorf dazu an, die lebendige Bürgergesellschaft mitzugestalten. Eins davon ist der Generationendialog.

So unterstützen wir Engagement

© Körber-Stiftung

Raum für Projekte und Ideen

Im KörberHaus bieten wir mit dem Frei Raum und weiteren Flächen ein Dach für Freiwillige und ihre Projekte.

koerberhaus.de

© umanoide via unsplash.com

Tatkräftige Beratung und Begleitung für Freiwillige

Wir wollen Menschen und ihre Ideen für ein besseres Bergedorf unterstützen. Dafür beraten wir Freiwillige in ihrem Engagement und sorgen für zielgenaue Hilfe – zum Beispiel durch Qualifikation oder Vernetzung.

Foto: Körber-Stiftung

Anerkennung für Engagement

Freiwilliger Einsatz für andere muss gesehen und wertgeschätzt werden. Deshalb machen wir Engagement sichtbar, erstatten Fahrtkosten und Auslagen und sagen mit gemeinsamen Feiern: Danke!

Kontakt

Eva Nemela

Leiterin Bereich Alter und Demografie, KörberHaus

Morten Jendryschik

Programm-Manager
Engagiert in Bergedorf

Was Sie außerdem interessieren könnte