19. August 2022

Tatjana König verlässt Körber-Stiftung

Personelle Veränderung im Vorstand zum Jahreswechsel

Tatjana König scheidet Ende 2022 nach drei Jahren auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand der Körber-Stiftung aus. König ist seit Januar 2020 Mitglied des Vorstands und verantwortet dort seither die Bereiche Bildung, Wissenschaft und Kommunikation.

In ihrer Amtszeit hat Tatjana König erfolgreich die Kommunikation der Körber-Stiftung umstrukturiert und modernisiert, mit entsprechenden Ergebnissen bei Reichweiten und Zielgruppen. Gleichzeitig wurden unter ihrer Führung Flaggschiffprojekte wie der Körber-Preis für die europäische Wissenschaft strategisch neu ausgerichtet und neue große Kooperationsprojekte in Bildung und Wissenschaft aufgesetzt.

Dr. Klaus Wehmeier, Vorsitzender des Stiftungsrates: „Im Namen des Stiftungsrates möchte ich Tatjana König für die vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit und ihren engagierten Einsatz für die Körber-Stiftung danken. Sie hat es trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie geschafft, unserer operativen Arbeit wertvolle neue Impulse zu verleihen.“

Tatjana König war vor ihrer Berufung in den Vorstand der Körber-Stiftung alleinvertretungsberechtigte Geschäftsführerin der Falling Walls Foundation gGmbH sowie Führungskraft einer internationalen Kommunikationsagentur in Berlin. König blickt positiv auf die Zeit bei der Körber-Stiftung zurück: „Durch die neue Kommunikationsstrategie und die verstärkte Digitalisierung ist die wertvolle Arbeit der Stiftung deutlich sichtbarer geworden. In den drei Jahren haben wir im Vorstand und gemeinsam mit allen Mitarbeitenden viel erreicht.“

Informationen zum Thema:
Körber-Stiftung
Julian Claaßen
Telefon +49 40 80 81 92-233
claassen@koerber-stiftung.de
koerber-stiftung.de

Pressemeldung zum Download