Externes Video von YouTube laden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Zeit des Exils: Interview mit Nino Haratischwili

  • Exil
  • Identität
  • 41 Min.
»Menschen mit geteilten Biografien verlieren eine gewisse Selbstverständlichkeit« sagt die preisgekrönte Autorin und Theaterregisseurin Nino Haratischwili im Gespräch mit Melanie von Bismarck. In »Zeit des Exils« geht sie der Frage nach wie sich Georgien wandelt und spricht über Freiheit und eine junge georgische Generation, deren neues Bewusstsein für zivilgesellschaftliche Belange Hoffnung macht. Eine Lesung aus Haratischwilis Familienepos »Das achte Leben (Für Brilka)« von der Schauspielerin Katharina Schütz ergänzt das Gespräch.