Weltbild der Muslimbrüder

  • Internationale Politik
Die ägyptischen Muslimbrüder haben eine bewegte Geschichte. Für manche stehen die Vertreter eines politischen Islams grundsätzlich für radikalisierten Islamismus. Doch welche Ideale vertreten die Muslimbrüder wirklich? Was wollen sie politisch erreichen? Welchen Rückhalt haben sie in der ägyptischen Bevölkerung? Darüber berichtet die Zeithistorikerin und Studienpreisträgerin Annette Ranko und diskutiert mit der Menschenrechtsaktivistin Heba Ahmed, der Grünen-Bundestagsabgeordneten Franziska Brantner und der Islamwissenschaftlerin Gudrun Krämer. Es moderiert Doris Simon, Deutschlandfunk. In Kooperation mit dem Deutschlandfunk.