Madeleine Hofmann fordert Platz für neue Generationen

Gesellschaft besser machen

  • Generationen
  • Gesellschaft
  • Engagement
  • 30 Min.
  • 16. Episode

Sie klärt auf, untersucht Vorurteile und gibt Impulse für ein besseres Miteinander

Sie klärt auf, untersucht Vorurteile und gibt Impulse für ein besseres Miteinander Madeleine Hofmann ist freie Journalistin und Autorin. In ihrem Buch »Macht Platz!« schreibt sie über Generationengerechtigkeit und das politische Engagement junger Menschen. Im Gespräch mit Diana Huth klären die beiden, wie Generation und Menschen allgemein stärker zusammenfinden können. Dabei geht es um Wertvorstellungen, europäischen Zusammenhalt und heterogene Teams am Arbeitsplatz.

Zum Buch »Macht Platz!« von Madeleine Hofmann: https://www.campus.de/buecher-campus-verlag/wirtschaft-gesellschaft/politik/macht_platz-15083.html Zur Webseite von Madeleine Hofmann: http://madeleinehofmann.com/

Zur Initiative Free Interrail: https://freeinterrail.de/

Zur Podcast-Übersicht der Körber-Stiftung: https://www.koerber-stiftung.de/unsere-kanaele-und-profile/podcasts

Artwork: Gesellschaft besser machen

Gesellschaft besser machen

Haben wir angesichts großer Trends wie dem demografischen Wandel, der Digitalisierung oder der Globalisierung noch selbst in der Hand, wie wir unsere Gesellschaft gestalten? Diana Huth trifft Menschen, die sich mit dem Status quo nicht zufrieden geben und sagen „Das können wir besser machen!“. Welche Ideen haben sie und wer steht hinter dieser Idee? Die Protagonisten stammen aus all unseren Themenfeldern und begegnen uns im Rahmen unserer Stiftungsarbeit, bei Veranstaltungen und Publikationen. Der Körber-Stiftungs-Kurz-Podcast - in weniger als 30 Minuten.

Spotify Google Podcasts Apple Podcasts Feed