Körber Debate: Muss der Westen eine Lösung im Nahost-Konflikt erzwingen?

  • Internationale Politik
Seit vielen Jahrzehnten entzieht sich der Nahost-Konflikt einer Lösung. Muss der Westen eine Einigung zwischen Israelis und Palästinensern erzwingen? Über diese Frage stritten Daniel C. Kurtzer, ehemaliger US-Botschafter in Israel und Ägypten (pro), und Shimon Stein, ehemaliger Botschafter Israels in Berlin (contra) am 11. November 2010 im KörberForum. Hans Werner Kilz moderierte das Streitgespräch, das abwechselnd in deutscher und englischer Sprache geführt wurde. Eine Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung.