biobasiert: Können wir Fleisch essen ohne zu schlachten, Silvia Woll?

Future Changers

  • MINT
  • 42 Min.
  • 2. Episode

Über Laborfleisch, Massentierhaltung, Nachhaltigkeit beim Essen und Ernährungsbildung

Der Konsum tierischer Produkte ist schlecht für die Umwelt – aufgrund der Treibhausgase Kohlenstoffdioxid, Methan und Stickoxid, die bei der Produktion in großen Mengen entstehen und durch den Flächenverbrauch. Neben klimafreundlichen Fleischersatzprodukten wird seit einiger Zeit an In-Vitro-Fleisch, sogenanntem Laborfleisch geforscht. Im Podcast spricht Anna Schunck mit Silvia Woll darüber, ob Laborfleisch wirklich umweltfreundlich ist und was die Produktion für das Tierwohl bedeutet. Es geht darum, wann wir das Fleisch aus der Petrischale essen können und warum die vegetarische oder vegane Ernährung die bessere Alternative sein kann. Die Technikphilosophin und Kulturwissenschaftlerin Silvia Woll forscht am Karlsruher Institut für Technologie seit 2015 zu In-Vitro-Fleisch.

Projekt Visionen von In-vitro-Fleisch (VIF), Karlsruher Institut für Technologie https://www.itas.kit.edu/invitro.php

WWF - Unser jährlicher Wasserfußabdruck

https://www.wwf.de/themen-projekte/fluesse-seen/wasserverbrauch/wasser-fussabdruck/

TechnikRadar 2020 – Was die Deutschen über Technik denken

Schwerpunkt Bioökonomie https://www.koerber-stiftung.de/technikradar

Weitere Podcast-Folgen in der Staffel biobasiert: •Rettet uns die Bioökonomie, Christiane Grefe?

•Was hat Sneaker-Forschung mit Open-Source zu tun, Sebastian Thies?

•Schützen Hochhäuser aus Holz das Klima, Annette Hafner?

•Können Flugzeuge mit Bioenergie fliegen, Daniela Thrän?

•Wird Abfall zu Plastik oder Plastik zu Abfall, Sebastian Riedel?

Der Future Changers Podcast auf Social Media:

Instagram: https://www.instagram.com/koerberstiftung/

Twitter: https://twitter.com/KoerberScience

Facebook: https://www.facebook.com/KoerberStiftung

Future Changers ist eine Produktion der Körber-Stiftung.

Idee, Projektleitung und Redaktion: Lisa Schachner.

Moderation und Redaktion: Anna Schunck.

Produktion: Teresa Sickert.

Mitgearbeitet haben Amelie Rolfs und Naz Al-Windi.

Artwork: Future Changers

Future Changers

Der Podcast der Körber-Stiftung für nachhaltige Innovation thematisiert in der zweiten Staffel den Zusammenhang von Klima und KI. In sechs Folgen spricht Moderatorin Anna Schunck mit Expertinnen und Experten über die Einsatzbereiche Energiewende, Wälder, Kreislaufwirtschaft, Landwirtschaft und Mobilität. Jeden zweiten Dienstag erscheint eine neue Episode. Future Changers ist eine Produktion der Körber-Stiftung. Idee, Projektleitung und Redaktion: Lisa Schachner. Moderation und Redaktion: Anna Schunck. Produktion und Redaktion: Teresa Sickert. Mitarbeit: Paul Dorsch.

Spotify Google Podcasts Apple Podcasts Feed