#unerhört

Foto: iStock.com/Teraphim

Die junge Generation ist für die Zukunft unserer Gesellschaft entscheidend, doch aktuell hat sie keine Lobby. Mit der neuen Veranstaltungsreihe #unerhört soll die Generation U25 Gehör finden für ihre Meinungen und Perspektiven. Mit unseren engagierten Gästen und Gästinnen geben wir der Gen Z eine Bühne. Zugleich wollen wir die ganz persönlichen Geschichten junger Menschen den Raum geben, den sie verdienen. In einem Talk-Format und unter Beteiligung des Publikums empfängt Journalistin Refiye Ellek junge Persönlichkeiten im Körber Forum.

Im Herbst 2022 findet die zweite Staffel der Reihe #unerhört im Körber Forum statt. Diesmal sprechen wir über Generationengerechtigkeit, Krieg in Europa und Mental Health. Neben den tollen jungen Gäst:innen auf der Bühne erwarten das Publikum eine neues Bühnenbild, Online-Umfragen, Feedback-Möglichkeiten, eine interaktive Kreativ-Station, und Austausch.

Veranstaltungen

Aus unserer Mediathek

Impressionen

Rückblick

Das war #unerhört 2021

In der ersten Staffel der Reihe ging es um Bildung, Politik und Medien.

Die Moderatorin

Refiye Ellek ist 1992 in Bremen geboren. An der Universität Bremen hat sie ihren Bachelor in Kommunikations- und Medienwissenschaften und ihren Master in Transkulturelle Studien abgeschlossen. Seit 2014 ist sie bei den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten tätig. Als Redakteurin für Radio Bremen und den Rundfunk Berlin-Brandenburg betreut und entwickelt sie diverse Online-Formate.

  • Refiye Ellek
    Refiye Ellek Foto: Christian Wasenmüller
  • Foto: Claudia Höhne

Twitter: @KoerberEdu

Kontakt

Mustafa Eren

Programme Manager
Code Week

Valentina Hammer

Programme Manager
NAT – Initiative Natural Sciences & Technology, Student Research Center Hamburg, MINTforum Hamburg