Ohr zur Welt:
Sven Kacirek & Fhunyue Gao

Sven Kacirek und Fhunyue Gao Foto: Claudia Höhne

Ein eigener Klangkosmos mit Marimba, Theremin und Synthesizer

Niederlande - Tilburg - Regen: Eine Kulisse, die scheinbar wie gemacht ist für das Duo Fhunyue Gao und Sven Kacirek. Die Performerin und Tänzerin Gao und der Musiker und Komponist Kacirek entdecken während der Probenpausen einen gemeinsamen Sound, der die beiden zum Weitermachen animiert. Hier treffen Marimba, Schlagzeug, Theremin und Synthesizer aufeinander und erzeugen einen ganz eigenen Klangkosmos. Aus den anfänglichen Off-Probe-Sessions entsteht das Debutalbum Hoya, welches das Duo zum ersten Mal live im Körber Forum präsentiert.

Externes Video von YouTube laden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Ohr zur Welt: Sven Kacirek & Fhunyue Gao

Impressionen

Videoporträts

Load external video from YouTube.

Read more in our privacy policy.

Ohr zur Welt: Sven Kacirek & Fhunyue Gao – Kurzdoku (2021) Source: YouTube/Körber-Stiftung

Aus einer zufälligen Begegnung entstand diese spannende Kollaboration zwischen dem Percussionisten Sven Kacirek und der Performerin Fhunyue Gao. Beide erkennen in den gemeinsamen Proben schnell das Potenzial ihrer musikalischen Zusammenarbeit. Warum ihre Musik zwar experimentell, aber trotzdem nicht für die Nische gedacht ist, erzählen sie in dieser Kurzdokumentation.

Load external video from YouTube.

Read more in our privacy policy.

Ohr zur Welt: Sven Kacirek & Fhunyue Gao – Über das Theremin (2021) Source: YouTube/Körber-Stiftung

Das Theremin ist das älteste elektronische Instrument und gilt damit als »Großvater aller Synthesizer«. Fhunyue Gao gewährt Einblicke in die berührungslose Spielweise des Apparats und zeigt, welche Synergien die Musikerin und das Instrument erzeugen. In ihrer Musik stellt sie unter Beweis, dass das Theremin trotz Limitationen vielfältige klangliche Facetten zwischen Klassik und Science-Fiction vereint.

Load external video from YouTube.

Read more in our privacy policy.

Ohr zur Welt: Sven Kacirek & Fhunyue Gao – Über Fhunyue Gao (2021) Source: YouTube/Körber-Stiftung

Vom Ballett zur elektronischen Musik – als Kind wollte Fhunyue Gao unbedingt Balletttänzerin werden. Doch während ihrer klassischen Tanzausbildung wurde sie auf das Theremin aufmerksam. Was einst als heimliches Hobbyanfing, präsentiert sie nun auf großen Konzertbühnen. Mehr über ihre Persönlichkeit und warum die Musik eventuell nicht ihre letzte Station ist, erfahren Sie in diesem Video.

Load external video from YouTube.

Read more in our privacy policy.

Ohr zur Welt: Sven Kacirek & Fhunyue Gao – Über die Percussion (2021) Source: YouTube/Körber-Stiftung

Sven Kacirek führt uns in seine musikalische Arbeit als Percussionist ein und erläutert, wie er seine Klangmuster und Beats produziert. Hierbei bedient er sich unterschiedlicher Klangkörper wie Marimba oder einem Glasteller und kreiert damit seinen eigenen Klangkosmos.

Load external video from YouTube.

Read more in our privacy policy.

Ohr zur Welt: Sven Kacirek & Fhunyue Gao – Über Sven Kacirek (2021) Source: YouTube/Körber-Stiftung

Sven Kacirek startete seine musikalische Laufbahn mit der Blockflöte und fand erst später zum Schlagzeug. Durch sein Bestreben, sich als Solokünstler zu entfalten, erweiterte er sein perkussives Repertoire durch die Marimba oder elektronische Elemente. In diesem Video spricht er außerdem über die Hürden, die er auf seinem musikalischen Werdegang überwinden musste und was ihn dabei inspirierte.

Sven Kacirek

Foto: Sven Kacirek/The Nutcracker Sessions

Sven Kacirek studierte Schlagzeug in Arnheim, New York und Hamburg. Er spielt und arbeitet u.a. mit Nils Frahm, Sofia Jernberg, Hauschka und dem Ensemble Resonanz zusammen. Seit 2008 ist Kacirek regelmäßig zu Gast in Ostafrika, wo er u.a. mit der kenianischen Dodo-Sängerin Ogoya Nengo und dem Percussionisten Daniel Muhuni zusammenarbeitet. Mit Letzterem brachte er das Album »Economic Partnership Agreement« heraus, das auf in Kenia geführten Interviews beruht und die aggressive Handelspolitik der Europäischen Union thematisiert.

Sein Album »The Kenya Sessions« wurde mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet und sein Album »Songs From Okinawa« wurde für den VIA Music Award nominiert. Kacirek wurde 2015 und 2017 für den Hamburger Musikpreis HANS als »Bester Musiker des Jahres« nominiert. Er komponiert Werke für zeitgenössische Choreographen wie Johnny Lloyd, Antje Pfundtner, Regina Rossi und Daniel Martins. Außerdem veröffentlichte er die Bücher »Drum´n bass – Creative Concepts For Drummers« sowie »Secret Drum Grooves« (beide Alfred Publishing). 2019 erschien das Album »ODD OKODDO - Auma«, eine Kooperation zwischen Kacirek und Olith Ratego. 2021 präsentierte Kacirek mit der Kenianischen Geschichtenerzählerin Wangari Grace ihr gemeinsames Stück »Colonialism – A Musical Oral History Performace For Children« an den Münchner Kammerspielen.

Fhunyue Gao

Copyright: Claudia Höhne

Fhunyue Gao ist als multidisziplinäre Performancekünstlerin, Musikerin und Komponistin in Bern tätig. Ihre künstlerische Praxis bewegt sich zwischen Tanz, Theater, Musik und Installation. Durch ihre individuelle Bewegungssprache und performative Eigenständigkeit hat sie sich mittlerweile in der nationalen und internationalen Szene einen Namen gemacht. Sie ist Mitgründerin und Mitglied der Musik Projekte »J.A.W.I.S.«, dem Solo Projekt »FHUN« und »Atlas des éphémeres« mit Cyril Yeterian. Ihr Album »Hoya« mit Sven Kacirek wird Ende 2021 auf Altinvillage & Mine veröffentlicht.