Altstadt Krakau

David Labno / Unplash

Engagement für das altersfreundliche Krakau – jetzt bewerben für die Expedition Age & City 2024

Die fünfte Expedition Age & City wird vom 3. bis zum 6. September 2024 nach Krakau führen. Die polnische Großstadt ist im März 2023 von der WHO in das globale Netzwerk der Age-friendly Cities and Communities aufgenommen worden. Dabei wurden die großen Erfolge der Stadt in den Vordergrund gestellt, die in Bezug auf das Schaffen einer altersfreundlichen Umgebung bereits erreicht wurden. Gemeinsam mit der Stadtverwaltung und der Universität Krakau erarbeitet das Team demografische Zukunftschancen der Körber-Stiftung derzeit ein spannendes Programm für die Expedition. Im Fokus dabei: die Bedeutung bürgerschaftlichen Engagements für eine alters- und generationengerechte Stadt.

Das Angebot richtet sich an alle Bürgermeisterinnen, Bürgermeister und Demografiegestaltenden aus deutschen Kommunen. Wenn Sie Interesse an einer Mitreise haben, senden Sie uns gerne Ihre Bewerbung zu.

rathsmann@koerber-stiftung.de

Expedition Age & City 2024

  • vom 03. bis 06. September
  • für Bürgemeisterinnen, Bürgermeister und die kommunale Verwaltung
  • Bewerbungschluss: 30. Juni (kostenfreie Teilnahme, Plätze begrenzt)

Die Bewerbung darf gerne kurz sein (max. eine Seite) und sollte Folgendes enthalten:

  • Sie stellen sich kurz vor: In welcher Funktion sind sie für welche Kommune tätig?
  • Was erhoffen Sie sich von der Expedition Age & City 2024 nach Krakau unter der Überschrift „Engagement in der altersfreundlichen Stadt“?
  • Was würden Sie gerne konkret für Ihre eigene Arbeit mitnehmen?

Niklas Rathsmann

Programme Director
Demographic Future Prospects