21. January 2023

Hamburg feiert sein neues Theater

Volles Haus zur Eröffnung: Mit einem festlichen Gala-Abend eröffnet die Körber-Stiftung das neue LichtwarkTheater im Stadtteil Bergedorf.

Am Samstagabend öffneten sich erstmals die Türen zu Hamburgs jüngster Schauspielstätte. 450 Gäste, darunter Hamburgs Kultursenator Dr. Carsten Brosda, nahmen im neuen LichtwarkTheater Platz und zeigten sich von der modernen Architektur und hochwertigen technischen Ausstattung beeindruckt. Durch das feierliche Abend-Programm führte Fernsehmoderatorin und Autorin Bettina Tietjen.

Senator Dr. Carsten Brosda begrüßte die Gäste und betonte die Bedeutung des neuen Theaters für Hamburgs Kultur und Gesellschaft: „Das LichtwarkTheater sendet ein starkes Signal in die Kulturstadt Hamburg. Gerade jetzt braucht es Kunst und Kultur und dank der guten Zusammenarbeit von Bezirk, Stiftung und Theater können wir in Hamburg sogar die Eröffnung einer neuen Bühne feiern. Das KörberHaus wird mit dem LichtwarkTheater und seinen vielfältigen Nutzungen im Herzen von Bergedorf zu einem lebendigen Kulturort für alle werden. KörberHaus und LichtwarkTheater sind gekommen, um die kulturelle Entwicklung in Bergedorf und darüber hinaus mitzuprägen und sich den drängenden Fragen unserer Zeit zu stellen. Dieses Haus ist ein Mutmacher für die ganze Kulturstadt.“

Im Rahmen der Eröffnungsgala stellten die Körber-Stiftung und das Bezirksamt Bergedorf als Kooperationspartner des LichtwarkTheaters das einzigartige Nutzungskonzept vor, das sowohl Schauspielprofis als auch Laien Auftrittsmöglichkeiten bietet. Die professionellen Gastspiele bringt die STÄITSCH TheaterService GmbH auf die Bühne.
Für stimmungsvolle musikalische Einlagen sorgten Gitte Haenning mit Band und Die Söhne Hamburgs.

Die Feierlichkeiten zur Theater-Eröffnung haben damit aber erst ihren Anfang genommen: Am Sonntag, den 22. Januar, lädt das Bezirksamt Bergedorf von 14 bis 18 Uhr zum Tag des offenen Theaters.

Angebote für Journalistinnen und Journalisten

  • Fotos vom Gala-Abend finden Sie hier ab 10 Uhr am Sonntag, den 22. Januar 2023.
    Die Fotos können im Zusammenhang mit einer Berichterstattung über das LichtwarkTheater honorarfrei veröffentlicht werden unter Angabe der Bildquelle „Körber-Stiftung/Eva Häberle“.
  • Pressemitteilung vom 11. Januar 2023

Informationen zum Thema:
Körber-Stiftung
Alter & Demografie
Julian Claaßen
Telefon + 49 · 40 · 80 81 92 – 233
E-Mail claassen@koerber-stiftung.de

Pressemitteilung zum Download