Torsten Zugehör über Angriffe auf ihn als Oberbürgermeister

Gesellschaft besser machen

  • #Stark im Amt
  • Politik
  • Gesellschaft
  • Internationale Verständigung
  • Kommune
  • 30 min.
  • 25. episode

Mehr als die Hälfte der Kommunalpolitiker:innen betroffen

Torsten Zugehör ist Oberbürgermeister der Lutherstadt Wittenberg in Sachsen-Anhalt. Permanent, so erzählt er im Gespräch mit Diana Huth, wird er über soziale Netzwerke attackiert – hat aber auch schon üble Angriffe auf seine Wohnung und sein Auto erlebt. Für ihn fangen diese Grenzüberschreitungen mit einer Verrohung der Sprache an. Und die beginnt, so Zugehör, mit einer Leichtfertigkeit und unbedachten Schnelligkeit beim Texten und Senden.

Für Betroffene wie Torsten Zugehör hat die Körber-Stiftung in Kooperation mit den kommunalen Spitzenverbänden Deutschlands ein neues Online-Portal entwickelt: »Stark im Amt«. Es bietet Kommunalpolitiker:innen schnellen Zugang zu Kontakten und Angeboten, um Übergriffen vorzubeugen oder mit ihnen angemessen umzugehen. Das Portal wird am 29.4. durch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier als Schirmherr freigeschaltet. Betroffene und Experten diskutieren Ursachen, gesetzliche und gesellschaftliche Konsequenzen.

Erleben Sie die Freischaltung und Diskussionen im Livestream am 29.4. um 11 Uhr auf koerber-stiftung.de

Artwork: Gesellschaft besser machen

Gesellschaft besser machen

Haben wir angesichts großer Trends wie dem demografischen Wandel, der Digitalisierung oder der Globalisierung noch selbst in der Hand, wie wir unsere Gesellschaft gestalten? Diana Huth trifft Menschen, die sich mit dem Status quo nicht zufrieden geben und sagen „Das können wir besser machen!“. Welche Ideen haben sie und wer steht hinter dieser Idee? Die Protagonisten stammen aus all unseren Themenfeldern und begegnen uns im Rahmen unserer Stiftungsarbeit, bei Veranstaltungen und Publikationen. Der Körber-Stiftungs-Kurz-Podcast - in weniger als 30 Minuten.

Spotify Google Podcasts Apple Podcasts Feed