Hans-Werner Wahl räumt auf mit technikfernen Altersbildern

Gesellschaft besser machen

    • 30 min.
    • 48. episode

    Ein Psychologe macht Älteren Mut digitale Technik zu nutzen

    Alt gleich offline? Stimmt das? Nein, und zukünftig immer weniger, wie der Altersforscher Hans-Werner Wahl klarstellt. Mit der Erkenntnis des Nutzens, steigt auch die Akzeptanz und das Interesse an digitaler Technologie. Und die nächsten Generationen, wie die Babyboomer, sind deutlich aktiver und zielgerichteter in ihrem Umgang mit digitalen Tools. Wie sich Technik auf das Alter und Altern auswirkt und was dies wiederum mit unserem Altersbild zu tun hat, beleuchtet Hans-Werner Wahl im Gespräch mit Diana Huth in dieser Podcastfolge „Gesellschaft besser machen“.

    Mehr zum Thema smartes Altern: koerber-stiftung.de/en/media/demografie-3d-smartes-altern/

    „Eingeloggt!“ – Workshops zu digitalen Alterswelten in Hamburg: koerber-stiftung.de/projekte/eingeloggt/

    Artwork: Gesellschaft besser machen

    Gesellschaft besser machen

    Haben wir angesichts großer Trends wie dem demografischen Wandel, der Digitalisierung oder der Globalisierung noch selbst in der Hand, wie wir unsere Gesellschaft gestalten? Diana Huth trifft Menschen, die sich mit dem Status quo nicht zufrieden geben und sagen „Das können wir besser machen!“. Welche Ideen haben sie und wer steht hinter dieser Idee? Die Protagonisten stammen aus all unseren Themenfeldern und begegnen uns im Rahmen unserer Stiftungsarbeit, bei Veranstaltungen und Publikationen. Der Körber-Stiftungs-Kurz-Podcast - in weniger als 30 Minuten.

    Spotify Google Podcasts Apple Podcasts Feed