Externes Video von YouTube laden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Hamburger Horizonte: Senatsempfang im Hamburger Rathaus

Angesichts der aktuellen Krisen ändern und verschärfen sich die Bedrohungsszenarien und deren Wahrnehmung stetig. „Was ist Freiheit und wodurch wird sie bedroht?“ Darüber diskutieren Eva Illouz, Kai Gehring und Marjana Gaponenko im Hamburger Rathaus.

  • 113 min.

Wir hatten uns daran gewöhnt, zu wissen, um welche Fragen es geht, wenn wir über die Bedrohung der Freiheit sprechen. Angesichts der Dynamik der aktuellen Krisen – Krieg in Europa, Klimakatastrophe, Energieabhängigkeit, Pandemie – ändern und verschärfen sich die Bedrohungsszenarien und deren Wahrnehmung jedoch stetig.

„Was ist Freiheit und wodurch ist sie besonders bedroht?“, ist die Ausgangfrage an alle drei Panelgäste, die sie aus unterschiedlichen internationalen Kontexten und Gesellschaftsbereichen kommend auf die gegenwärtige Lage beziehen. Vor dem Hintergrund der multiplen Krisen thematisiert das Podium, was Freiheit bedeutet, wer wessen Freiheit wann und mit welchen Maßnahmen verteidigen muss, wann sie als Grundprinzip beschädigt wird, und nicht zuletzt – was der Preis der Freiheit ist.

Es diskutieren die Soziologin Eva Illouz, der Politiker Kai Gehring und die ukrainische Schriftstellerin Marjana Gaponenko im Hamburger Rathaus. Es moderiert Elisabeth von Thadden.