Eckhard Nagel gewährt Einblicke in den Deutschen Studienpreis

Gesellschaft besser machen

  • Deutscher Studienpreis
  • Forschung
  • Gesellschaft
  • 30 min.
  • 21. episode

Wie junge Forschende die Gesellschaft besser machen

Wissenschaft bringt unsere Gesellschaft voran. Sie geht drängenden Fragen auf den Grund und schafft Innovation. Das zeigt uns nicht zuletzt die Corona-Krise. Mit dem Deutschen Studienpreis sucht die Körber-Stiftung die besten und relevantesten Promotionen des Jahres und die jungen Forschenden, die dahinter stehen. Eckhard Nagel von der Universität Bayreuth ist Vorsitzender der Jury. Im Gespräch mit Diana Huth, gewährt er einen Blick hinter die Kulissen des Auswahlverfahrens und gibt Tipps für die Bewerbung.

Du hast im Jahr 2020 deine Dissertation mit magna oder summa cum laude abgeschlossen? Dann bewirb dich bis zum 1. März 2021 unter koerber-stiftung.de/deutscher-studienpreis/teilnehmen

Mehr über Eckhard Nagel gibt es hier: img.uni-bayreuth.de/de/team/nagel-eckhard/

Den Video-Mitschnitt der Preisverleihung des Deutschen Studienpreises 2020 seht ihr hier: koerber-stiftung.de/mediathek/verleihung-deutscher-studienpreis-2020-2141

Artwork: Gesellschaft besser machen

Gesellschaft besser machen

Haben wir angesichts großer Trends wie dem demografischen Wandel, der Digitalisierung oder der Globalisierung noch selbst in der Hand, wie wir unsere Gesellschaft gestalten? Diana Huth trifft Menschen, die sich mit dem Status quo nicht zufrieden geben und sagen „Das können wir besser machen!“. Welche Ideen haben sie und wer steht hinter dieser Idee? Die Protagonisten stammen aus all unseren Themenfeldern und begegnen uns im Rahmen unserer Stiftungsarbeit, bei Veranstaltungen und Publikationen. Der Körber-Stiftungs-Kurz-Podcast - in weniger als 30 Minuten.

Spotify Google Podcasts Apple Podcasts Feed