Christoph Bungartz feiert 25 Jahre Edition Körber

Gesellschaft besser machen

  • Bildung
  • Forschung
  • Kultur
  • 28 min.
  • 32. episode

Spannende Momente und Entwicklungen des Buchmarkts

Was wäre die Welt ohne Bücher? Viele von uns lieben die Geschichten, die in Romanen erzählt werden und die Atmosphäre, die beim Lesen eines Buches entsteht. Wenn das Lesen von Belletristik eine emotionale Schulung ist, wie ist dann die Rolle von Sachbüchern zu bewerten? Christoph Bungartz, Leiter der Abteilung für Kultur- und Wissenschaftsmagazine beim NDR Fernsehen, ist sich sicher: Ohne Sachbücher könnten die leitenden Fragen der Gesellschaft nicht geführt werden. »Sachbücher sind zwar langsamer, im guten Sinne nachdenklicher«, legen aber mit ihrer gründlichen Recherche, ihren pointierten Thesen und den nötigen Grundkenntnissen erst die Voraussetzung für jede gesellschaftliche Diskussion – und setzen somit einen beruhigenden Gegenpol zur heute üblichen schnellen Meinung.

Anlass dieses Gesprächs von Diana Huth mit Christoph Bungartz ist das 25-jährige Verlagsjubiläum der Edition Körber. In unzähligen Gesprächen mit den Autorinnen und Autoren der Edition stellte er einem breiten Publikum deren Bücher vor.

Mehr Informationen über die Bücher der Edition unter: www.edition-koerber.de

Artwork: Gesellschaft besser machen

Gesellschaft besser machen

Haben wir angesichts großer Trends wie dem demografischen Wandel, der Digitalisierung oder der Globalisierung noch selbst in der Hand, wie wir unsere Gesellschaft gestalten? Diana Huth trifft Menschen, die sich mit dem Status quo nicht zufrieden geben und sagen „Das können wir besser machen!“. Welche Ideen haben sie und wer steht hinter dieser Idee? Die Protagonisten stammen aus all unseren Themenfeldern und begegnen uns im Rahmen unserer Stiftungsarbeit, bei Veranstaltungen und Publikationen. Der Körber-Stiftungs-Kurz-Podcast - in weniger als 30 Minuten.

Spotify Google Podcasts Apple Podcasts Feed