Foto: Alexandra Koch

Wie verhindern wir einen Bildungskollaps?

  • Körber Forum
  • Discussion
  • Education

In Deutschland fehlen Lehrkräfte. Die Folgen von Unterrichtsausfall und überfordertem Schulpersonal sind gravierend. Mit der Schulleiterin Heike Herrmann und Arndt Kwiatkowski, Gründer einer digitalen Lernplattform, diskutiert Journalistin Jeannette Otto Ideen, um dem Lehrkräftemangel zu begegnen.

Die prognostizierten Zahlen sind alarmierend: Aktuellen Studien zufolge fehlen in den kommenden Jahren immer mehr Lehrer:innen . Zu bestehenden Herausforderungen in der Schule, wie Corona und Inklusion, kommt die steigende Anzahl an Geflüchteten hinzu. Der Bedarf an Schulpersonal wächst immer weiter.

An welchen wirksamen Stellschrauben muss jetzt gedreht werden, um die Unterrichtsversorgung zu sichern? Mit welchen Maßnahmen kann dem Fachkräftemangel in den Klassenzimmern langfristig entgegnet werden? Mit der Schulleiterin Heike Herrmann, Landesschulrat Thorsten Altenburg-Hack und Arndt Kwiatkowski, Geschäftsführer von bettermarks, diskutiert die Redakteurin Jeannette Otto Ideen und Lösungsansätze.

Veranstaltung auch in Gebärdensprache.
Anmeldung für Gehörlose erforderlich unter veranstaltung@koerber-stiftung.de.

Körber Forum
Kehrwieder 12
20457 Hamburg

koerber-stiftung.de

Adresse der Veranstaltung

Google Maps Apple Maps

Registration is required for our events. We release remaining places three working days before the event.

Admission is free unless otherwise stated. All event rooms open half an hour before the start. The seating quota includes standing room. Please note the respective venue.

Gäste

Thorsten Altenburg-Hack war Schulleiter in Hamburg, bis er 2008 in die Behörde für Schule und Berufsbildung wechselte. Dort war er als Schulaufsichtsbeamter tätig und leitete u. a. das größte Hamburger Schulentwicklungsprojekt („23 + Starke Schulen“). Seit Juni 2015 leitet er als Landesschulrat das Amt für Bildung. In dieser Funktion ist er verantwortlich für rund 350 Schulen, 22.000 Beschäftigte und 220.000 Schülerinnen und Schüler.

Heike Herrmann, Lehrerin für Kunst und Sozialkunde, ist seit 2015 Schulleiterin der Ganztags- und Gemeinschaftsschule Lessing in Salzwedel. Die Schule wurde 2022 für den Deutschen Schulpreis nominiert. In Zeiten von Lehrkräftemangel und knappen Ressourcen hat die Ganztagsschule auf kreative Unterrichtsideen, Lehramtsstudierenden und auf die Zusammenarbeit mit außerschulischen Lernorten gesetzt, um die Unterrichtsversorgung nicht zu gefährden.

Arndt Kwiatkowski, geboren 1962, ist Mitgründer und Geschäftsführer der bettermarks GmbH. Kwiatkowski studierte BWL an der Universität Münster. Im Anschluss war er fast 10 Jahre in den Bereichen Key-Account-Management und Unternehmensstrategie tätig. 1996 wechselte er zu einem Beratungsunternehmen und verantwortete dort die Bereiche E-Commerce und CRM. 1997 gründete Kwiatkowski ImmobilienScout24 und führte das Unternehmen bis 2008. Arndt Kwiatkowski ist verheiratet und hat vier Kinder.

Jeannette Otto ist stellvertretende Leiterin im Ressort WISSEN der ZEIT. Seit über 20 Jahren schreibt sie über schulische und frühkindliche Bildung, Bildungsforschung sowie Kindheit, Familie und Erziehung.
Sie studierte Germanistik, Journalistik und Psychologie in Leipzig, Bamberg und Edinburgh. Nach ihrem Volontariat arbeitete sie als freie Journalistin für verschiedene Zeitungen und als Redakteurin bei den ARD-Tagesthemen, bevor sie 2007 zur Wochenzeitung DIE ZEIT ging. Jeannette Otto lebt in Hamburg und ist Mutter zweier erwachsener Töchter.